Ausbildungslehrgang

Beschreibung

Die Reflexzonenmassage ist eine aus vielen kulturellen Traditionen bekannte und sehr wirksame volksheilkundliche Methode und steht uns heute als hochentwickelte Form zur Vorbeugung und verantwortungsvoll durchgeführten ergänzenden Behandlung von alltäglichen Beschwerdebildern zur Verfügung.

Die Technik ist einfach zu erlernen; die Massage der Organzonen eignet sich hervorragend zur Entspannung, zur Regeneration und Steigerung des Wohlbefindens sowie zur Aktivierung der Selbstregulation. Durch die Einbeziehung wichtiger Nerven- und Muskelreflexzonen in die klassische Organzonenmassage erweitern sich die therapeutischen Möglichkeiten gerade bei Störungen im Bewegungsapparat enorm; auch bei vielen Formen vegetativer Fehlsteuerung kann die Situation durch richtige Massagereize der Zonen des Vegetativums entscheidend verbessert werden.

Inhalte

  • kurze Geschichte und Wirkungsprinzipien der Massage
  • Grundlagen des Reflexzonenkonzeptes
  • Arbeitsgriffe, Reaktionen und Kontraindikationen
  • Ablauf und Praxis der vollständigen Organzonenmassage
  • Wichtige Bereiche der Handzonenmassage
  • Wichtige Nerven- und Muskelzonen; Zonen des Vegetativums
  • Kombination von Organ- und Nervenzonen in der Praxis

Die Teilnehmer lernen in dieser Woche in einer übersichtlichen und vollständigen Einheit die theoretischen und praktischen Grundlagen der klassischen Fußreflex-zonenmassage und schließen mit einem Zertifikat der Academy of Reflexology Austria ab.

Durch das Seminar begleitet Sie:

Dr. Franz Wagner, PhD


Gehe nach oben
© by Dr. Franz Wagner, PhD